Sigurd Tesche

Sigurd Tesche tauchte bereits zum Wrack der Titanic hinunter und drehte unter anderem mehrere Episoden für die Reihen "Expeditionen ins Tierreich" und "Tierzeit".
Seine Spezialität sind Filme über das Leben im Meer. Er ist ein Perfektionist in allem, was er tut.

Und der Erfolg gibt ihm Recht: Viele seiner über 600 Dokumentarfilme sind preisgekrönt, er drehte schon auf der ganzen Welt. Als selbstständiger Produzent arbeitete Tesche unter anderem schon mit ARD, ZDF, VOX, der BBC und National Geographic zusammen.

Die deutsche Bearbeitung des englischen BBC-Klassikers "Unser blauer Planet" hat er ebenfalls übernommen.

Mit "Die Wupper - Amazonas im Bergischen Land" hat er sich erstmals in einem Film seinem Heimatfluss gewidmet.
Sigurd Tesche lebt mit seiner Frau in Leichlingen.

Michael Leja

Diplom-Biologe. Als freier Autor, Realisator, Redakteur und Online-Redakteur an ca. 500 TV-Dokumentarfilmproduktionen für verschiedene Produktionsfirmen beteiligt. Seit 1978 Zusammenarbeit mit Tesche Dokumentarfilm bei 58 Filmprojekten für ARTE, WDR, ZDF u.a.

Natali Tesche-Ricciardi

ab 1992 besuchte sie das renommierte Lee Strasberg Theater Institute in New York und absolvierte dort eine Ausbildung zur Schauspielerin und Regisseurin. 1995 Studium des Fernsehjournalismus in den USA. Ausgezeichnet mit dem JOHN BENT Award for Excellence in Radio- und TV-Journalismus. Von 1998 bis 2003 Produktionsmanagement bei Cartoon Network in Atlanta, seit 2003 Producer und Moderatorin bei der Tesche Dokumentarfilm und anderen. Zuständig unter anderem für Serienproduktionen für WDR, NDR, ZDF, VOX, international für Animal Planet, National Geographic und Parthenon Entertainment.